Kiteschirme

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen Schirmkonzepten. Dabei gibt es zwar keine schlechten Schirme, aber bei weiten ist nicht jeder Schirm für jeden geeignet. Selbst die Kategorie der Allrounder spaltet sich langsam immer mehr in zwei verschiedene Lager auf. Da fällt die Wahl des richtigen Schirms nicht immer leicht. Hersteller beschreiben ihre Modelle zwar immer recht präzise, allerdings scheint dabei immer mehr jeder Schirm alles zu können. Das ist zwar nicht gelogen, trotzdem unterscheiden sich die Flugeigenschaften deutlich.>>>

 

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kiteschirme

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen Schirmkonzepten. Dabei gibt es zwar keine schlechten Schirme, aber bei weiten ist nicht jeder Schirm für jeden geeignet. Selbst die Kategorie der Allrounder spaltet sich langsam immer mehr in zwei verschiedene Lager auf. Da fällt die Wahl des richtigen Schirms nicht immer leicht. Hersteller beschreiben ihre Modelle zwar immer recht präzise, allerdings scheint dabei immer mehr jeder Schirm alles zu können. Das ist zwar nicht gelogen, trotzdem unterscheiden sich die Flugeigenschaften deutlich.>>>

 

Topseller
TIPP!
XR5 XR5
ab 1.149,00 € *
Religion MK7 Religion MK7
ab 969,00 € *
Core GTS4 Core GTS4
ab 1.099,00 € *
Core Free Core Free
ab 979,00 € *
RRD Religion RRD Religion
ab 617,00 € * 949,00 € *
Cabrinha Contra Cabrinha Contra
ab 1.039,00 € * 1.599,00 € *
Cabrinha FX Cabrinha FX
ab 779,00 € * 1.199,00 € *
Core XR 4 Core XR 4
ab 1.099,00 € *
Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
XR5
XR5
Ent decke die neue Generation der Big Air Ikone HIGH PERFORMANCE FREERIDE | FREESTYLE | WAVE Starte jetzt durch. Mit einem Kite, der alles mitbringt, was ein High Performance Allrounder für eine epische Session braucht. Kraft. Komfort....
ab 1.149,00 € *
Religion MK7
Religion MK7
RELEGION MK7 Wave “Read Waves No Slogans“ Ein weiterer großer Schritt nach vorne macht der Religion MK7, der erfolgreichste Kite in der Range. In der internationalen Kitespache ist er ein Synonym für WAVE. Die Verbesserung dieses, in den...
ab 969,00 € *
Core GTS4
Core GTS4
Mehr als ein C-Kite. Freestyle unhooked. Performance unleashed. Geradlinig, temperamentvoll, schnell. Wenn du dich je gefragt hast, wofür die drei Buchstaben des GTS stehen, bekommst du mit der vierten Generation die glasklare Antwort....
ab 1.099,00 € *
Core Free
Core Free
CORE Free und Free LW WAVE | FREESTYLE | FREERIDE Surf. Play. Shred. Entdecke den neuen CORE Free und Free LW. Wave, Freeride, Fr eestyle. Alles kann, nichts muss. Geh an den Big Days hart ans Limit. Spiel auch an kleinen Tagen mit jedem...
ab 979,00 € *
Cabrinha FX
Cabrinha FX
Der brandneue FX ist der perfekte Crossover Kite, der mühelos Freestyle und Freeride miteinander verbindet. Das neue Dreistrut-Design lässt den FX schneller und direkter drehen, er liefert viel Power für explosive Beschleunigung und...
ab 779,00 € * 1.199,00 € *
RRD Religion
RRD Religion
Der Religion ist in der internationalen Kite-Sprache ein Synonym für WAVE. Das neue Design basiert auf mehr Swept-Back Wingtips, das Ergebnis ist ein stabilerer Kite der besser auf dem Wasser schwimmt sowohl bei Leichtwind als auch bei...
ab 617,00 € * 949,00 € *
Cabrinha Contra
Cabrinha Contra
Erhöhe deine Windausbeute mit dem Contra 3-Strut-Leichtwindkite. Gebaut, um bei wenig Wind maximale Leistung & Power zu liefern und zugleich spielend leichte Kontrolle zu garantieren, mit unserem Markenzeichen „ Depower-on-Demand“. Der...
ab 1.039,00 € * 1.599,00 € *
Core XR 4
Core XR 4
CORE XR4 FREERIDE ESSENTIAL. BIG AIR | FREERIDE | WAVE | RACE Die brandneue Generation des XR ist nicht nur in der edlen weißen Version, sondern jetzt auch in einer schwarzen Farbvariante erhältlich. Zudem ist der absolute Bestseller...
ab 1.099,00 € *
Cabrinha Switchblade
Cabrinha Switchblade
Die Entwicklung des Switchblade setzt sich auch im 11.Jahr fort. Mit verbesserten Profilen, um die Low-End Leistung zu verbessern und ein wenig Fein-Tuning, liefert der 2016er Switchblade die punktgenaue Performance, die seine Fans so...
ab 942,00 € * 1.449,00 € *
Cabrinha Drifter
Cabrinha Drifter
Der Nummer eins Surf Kite kommt jetzt mit zwei neuen Bridle Tuning Möglichkeiten. Eine Tuning Option optimiert die Performance bei Offshore Wind Bedingungen, die andere Option bei Onshore Wind. Sein herausragendes Merkmal, „Slack Line...
ab 545,00 € * 839,00 € *
TIPP!
Cabrinha Radar
Cabrinha Radar
Der Radar ist ein vielseitiger und lebendiger Freeride / Crossover Kite. Sein Design ist eine gelungene Mischung aus Funktionalität und vielseitiger Einsetzbarkeit kombiniert mit der exzellenten Fähigkeit, dein Fahrkönnen zu verbessern....
ab 629,00 € * 899,00 € *

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze Vielfalt des Kitesurfens mitnehmen möchte.

Neben den klassichen Allroundern, die sich vor allem durch einen soliden Grundzug, mittlere Drehgeschwindigkeit und sehr gute Höhelaufeigenschaften auszeichen, rücken die sogenannten Funkites immer mehr in den Mittelpunkt. Immer noch leicht zu fliegen und gut im Höhelaufen, bringen diese Kites eine wesentlich höhere Fluggeschwindigkeit mit. Wer sich ein wenig mehr in Richtung Welle oder Kiteloops orientieren möchte, sollte lieber hier zugreifen.

Viele Marken bieten ein wenig entschärfte Versionen ihrer Allroundkites an. Diese sind speziell auf Einsteiger zugeschnitten, lassen sich also sehr leicht aus dem Wasser starten und bieten eine nicht ganz so starke Kraftentfaltung. Trotzdem sind diese Kites keineswegs ein Wegwerfartikel. Auch fortgeschrittene Surfer können sich damit locker in den dritten Stock beamen oder Wellen in der Nordsee abreiten.

C-Kites sind so radikal wie ihr Ruf. Dabei gehören sie zu den ältesten Kites auf dem Markt. Kein anderer Schirm bietet so viel Kraft wie ein C-Kite, entsprechend gehören diese Schirme nur in die Hände von erfahrenen Kitern, die sich an radikale Freestyle-Tricks wagen. Alle anderen sollten hier die Finger von lassen. Wavekites haben sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert.

Fast alle Marken haben inzwischen reinrassige Wavekites im Programm. Dabei sind diese längst nicht mehr nur für Kapstadt geeignet. Die Schirme haben alle mindestens eine hohe Fluggeschwindigkeit, die meisten sind tatsächlich super flink am Himmel. Dabei gibt es Schirme, die soliden Zug beim Flug durch das Windfenster erzeugen, und den Fahrer damit in den nächsten Turn ziehen. Andere Schirme bleiben auch in der Powerzone absolut brav, und ermöglichen damit einen Stil wie beim Wellenreiten.

Alle Schirme bieten hervorragende Drift-Eigenschaften. Das bezeichnet die möglichkeit des Schirms, rückwärts mitzuschweben. Das hilft nicht nur bei Sideoffshore-Wind auf Mauritius, sondern auch wenn ihr in Heiligenhafen einen langen Turn auf den Schirm zufahrt. Ein guter Wavekite bleibt in (fast) jeder Situation stabil am Himmel. Durch die sehr guten Relaunch-Eigenschaften und das direkte Flugverhalten können auch Ein- und Aufsteiger hier zugreifen – wenn auch nicht ausnahmslos.

Natürlich gibt es noch viele andere Unterkategorien, momentan etwa mischen Kites speziel für sogenannte Foilboards den Markt auf. Wir hoffen, euch trotzdem mit dieser Auflistung ein wenig bei der Entscheidung geholfen zu haben.

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze... mehr erfahren »
Fenster schließen

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze Vielfalt des Kitesurfens mitnehmen möchte.

Neben den klassichen Allroundern, die sich vor allem durch einen soliden Grundzug, mittlere Drehgeschwindigkeit und sehr gute Höhelaufeigenschaften auszeichen, rücken die sogenannten Funkites immer mehr in den Mittelpunkt. Immer noch leicht zu fliegen und gut im Höhelaufen, bringen diese Kites eine wesentlich höhere Fluggeschwindigkeit mit. Wer sich ein wenig mehr in Richtung Welle oder Kiteloops orientieren möchte, sollte lieber hier zugreifen.

Viele Marken bieten ein wenig entschärfte Versionen ihrer Allroundkites an. Diese sind speziell auf Einsteiger zugeschnitten, lassen sich also sehr leicht aus dem Wasser starten und bieten eine nicht ganz so starke Kraftentfaltung. Trotzdem sind diese Kites keineswegs ein Wegwerfartikel. Auch fortgeschrittene Surfer können sich damit locker in den dritten Stock beamen oder Wellen in der Nordsee abreiten.

C-Kites sind so radikal wie ihr Ruf. Dabei gehören sie zu den ältesten Kites auf dem Markt. Kein anderer Schirm bietet so viel Kraft wie ein C-Kite, entsprechend gehören diese Schirme nur in die Hände von erfahrenen Kitern, die sich an radikale Freestyle-Tricks wagen. Alle anderen sollten hier die Finger von lassen. Wavekites haben sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert.

Fast alle Marken haben inzwischen reinrassige Wavekites im Programm. Dabei sind diese längst nicht mehr nur für Kapstadt geeignet. Die Schirme haben alle mindestens eine hohe Fluggeschwindigkeit, die meisten sind tatsächlich super flink am Himmel. Dabei gibt es Schirme, die soliden Zug beim Flug durch das Windfenster erzeugen, und den Fahrer damit in den nächsten Turn ziehen. Andere Schirme bleiben auch in der Powerzone absolut brav, und ermöglichen damit einen Stil wie beim Wellenreiten.

Alle Schirme bieten hervorragende Drift-Eigenschaften. Das bezeichnet die möglichkeit des Schirms, rückwärts mitzuschweben. Das hilft nicht nur bei Sideoffshore-Wind auf Mauritius, sondern auch wenn ihr in Heiligenhafen einen langen Turn auf den Schirm zufahrt. Ein guter Wavekite bleibt in (fast) jeder Situation stabil am Himmel. Durch die sehr guten Relaunch-Eigenschaften und das direkte Flugverhalten können auch Ein- und Aufsteiger hier zugreifen – wenn auch nicht ausnahmslos.

Natürlich gibt es noch viele andere Unterkategorien, momentan etwa mischen Kites speziel für sogenannte Foilboards den Markt auf. Wir hoffen, euch trotzdem mit dieser Auflistung ein wenig bei der Entscheidung geholfen zu haben.

Zuletzt angesehen