Über 30 Jahre Surf-Erfahrung
Alle Mitarbeiter mit VDWS-Schein
OpenAir Ausstellungsfläche
Persönliche Beratung +49 4371-5888

Wing-Surfen Ausrüstung

Das Wingsurfen oder Wingen, das mit Wing, also dem "Flügel" und einem Foil unter einem dafür konstruierten und relativ kleinen Board benutzt wird, ist eine neue und herausfordernde Wassersportart. Der Fahrer muss sich freistehend mit dem Wing in den Händen auf dem Board halten und kann dank des Foil´s darunter bei schon geringsten Windstärken abheben und viel Spaß haben.

 

Das Wingsurfen oder Wingen, das mit Wing, also dem "Flügel" und einem Foil unter einem dafür konstruierten und relativ kleinen Board benutzt wird, ist eine neue und herausfordernde Wassersportart.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wing-Surfen Ausrüstung

Das Wingsurfen oder Wingen, das mit Wing, also dem "Flügel" und einem Foil unter einem dafür konstruierten und relativ kleinen Board benutzt wird, ist eine neue und herausfordernde Wassersportart. Der Fahrer muss sich freistehend mit dem Wing in den Händen auf dem Board halten und kann dank des Foil´s darunter bei schon geringsten Windstärken abheben und viel Spaß haben.

 

Topseller
- 80,00 €
TIPP!
Airush Freewing Air Navi/Lime Airush Freewing Air Navi/Lime
ab 699,00 € * 779,00 € *
TIPP!
TIPP!
Quatro Wing Drifter Quatro Wing Drifter
1.489,00 € *
Naish Wing Surfer Naish Wing Surfer
ab 779,00 € *
TIPP!
- 101,43 €
TIPP!
Slingshot Slingwing V2 Slingshot Slingwing V2
ab 709,00 € * 810,43 € *
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ride Engine Futura Surf 84
Ride Engine Futura Surf 84
999,00 € *
Zum Produkt
TIPP!
Quatro Wing Drifter
Quatro Wing Drifter
Der Wingdrifter ist die Antwort von Quatro auf das Thema Wing. Das Board ist sehr stabil auf dem Wasser und hat eine gut ausbalancierte Fußschlaufenposition.
1.489,00 € *
Zum Produkt
TIPP!
RRD Beluga 170
RRD Beluga 170
DESCRIPTION Dynamite comes in a small package! The new Beluga has a compact shape to push beyond your level. 2 sizes, the 170 (105l) and 160, to get you in the water and have a blast anytime you are riding it. Accessible and ready for...
ab 1.339,00 € *
Zum Produkt
Neilpryde Glide Surf 70 Aluminium Mast
Neilpryde Glide Surf 70 Aluminium Mast
Ersatz Mast
199,00 € *
Zum Produkt
Neilpryde Glide Surf Fuselage
Neilpryde Glide Surf Fuselage
Ersatz Fuselage
189,00 € *
Zum Produkt
JP Australia Wingair
JP Australia Wingair
ab 999,00 € *
Zum Produkt
JP Australia X-Winger
JP Australia X-Winger
ab 1.099,00 € *
Zum Produkt
JP Australia X-Foil
JP Australia X-Foil
Der Hersteller schreibt: XTRA SPECIAL FOIL SHAPE Das neue X-Foil von JP-Australia wurde speziell als Wing Foil, Downwind SUP Foil und Windsurf Foil Maschine entwickelt. Kürzer, breiter und dicker im Vergleich zur bisherigen Foilboard...
ab 1.699,00 € *
Zum Produkt
Vayu VVing blue/light blue
Vayu VVing blue/light blue
PRODUKTNAME VVING PRODUKTBESCHREIBUNG FREEWAVE WING PRODUKTBESCHREIBUNG • High Performance Freeride/ Big Air • Bridge-Boom™ für präzise Kontrolle • Einfach und schnell. Unkomplizierter Aufbau mit einem One-Pump System und klappbarem...
ab 889,00 € *
Zum Produkt
Vayu EZ Fly
Vayu EZ Fly
WINGFOIL SCHOOL BOARD PRODUKTBESCHREIBUNG • Das Weltweit erste Wingfoil Schulungsbrett • Ermöglicht es jedem Wingfoilen zu erlernen • Der einfachste, sicherste und schnellste Weg um Wingfoilen zu lernen Das EZ FLY ist das erste spezielle...
1.399,00 € *
Zum Produkt
Vayu VVing blue/orange
Vayu VVing blue/orange
PRODUKTNAME VVING PRODUKTBESCHREIBUNG FREEWAVE WING PRODUKTBESCHREIBUNG • High Performance Freeride/ Big Air • Bridge-Boom™ für präzise Kontrolle • Einfach und schnell. Unkomplizierter Aufbau mit einem One-Pump System und klappbarem...
ab 799,00 € *
Zum Produkt
Vayu Fly
Vayu Fly
WING FOIL BOARD Produktbeschreibung: • All-Round Wingfoil Board • Große Deckfläche für Stabilität bei Kniestarts • Weiches und neutrales Aufsetzen dank des Unterwasserschiffs • Flache Rockerlinie für einen frühen Take-Off Das Fly wurde...
1.199,00 € *
Zum Produkt
1 von 6

Der Wing fungiert hier als treibende Kraft und ist in der Ausrichtung zum Wind quasi eine Mischung aus Kite und Windsurfsegel. Spannenderweise ist beim Wing aber alles weg gefallen, was bei den anderen Sportarten stört oder gefahrenträchtig ist. Der Mast ist mit der Fronttube, der Leadinedge ersetzt worden und die Leinen des Kite werden einfach durch die Arme ersetzt. Die schweren Tücher oder Monofilm des Segels sind leichte Nylon und Dacronbahnen von den Kites. Das "Grundgerüst" aus Fronttube und der Mittelstrut ist wie bei einem Kite mit Luft gefüllt und schnell aufgeblasen.

An dieser Mittelstrut sind auch die Haltegriffe befestigt, oder wie bei manchen Herstellern eine Haltestange.

Das Üben macht sogar schon an Land Sinn und auch Spaß. Wer ein Skateboard hat kann es ganz einfach am Wochenende auf einem großen Parkplatz probieren und die ersten Kniffe fürs Wasser erlernen.

Einige haben es noch im Hinterkopf, "Wing Surfen" in den 80ern noch mit spektakulär zusammen gebastelten Segelteilen an einem fest installierten Mast.
Heute, dank der Erfahrungen aus dem Kitesurfen, eine ausgefeilte Art bei geringsten Windstärken mit einem SUP richtig viel Spaß zu haben. Entweder beim Downwinden, oder beim Foilen.
Je nach größe fängt es hier bereits schon ab 5 Knoten an.Die anfangs entscheidenen Unterschiede waren entweder "Haltestange" oder eben keine. Mittlerweile schint der Trend in die Richtung zu laufen, dass es eine entweder kompakte Mittlestrut gibt, oder sie quasi zweiteillig als aufgeblasene "Gabel" mit breiteren Haltegriffen angeboten wird.

Weiterhin gibt es zwei Lager, die einen, die Fenster im Wing befürworten und die die sie verpönen, da mag aber jeder für sich schauen was sinnvoll ist.

Der Wing fungiert hier als treibende Kraft und ist in der Ausrichtung zum Wind quasi eine Mischung aus Kite und Windsurfsegel. Spannenderweise ist beim Wing aber alles weg gefallen, was bei den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Wing fungiert hier als treibende Kraft und ist in der Ausrichtung zum Wind quasi eine Mischung aus Kite und Windsurfsegel. Spannenderweise ist beim Wing aber alles weg gefallen, was bei den anderen Sportarten stört oder gefahrenträchtig ist. Der Mast ist mit der Fronttube, der Leadinedge ersetzt worden und die Leinen des Kite werden einfach durch die Arme ersetzt. Die schweren Tücher oder Monofilm des Segels sind leichte Nylon und Dacronbahnen von den Kites. Das "Grundgerüst" aus Fronttube und der Mittelstrut ist wie bei einem Kite mit Luft gefüllt und schnell aufgeblasen.

An dieser Mittelstrut sind auch die Haltegriffe befestigt, oder wie bei manchen Herstellern eine Haltestange.

Das Üben macht sogar schon an Land Sinn und auch Spaß. Wer ein Skateboard hat kann es ganz einfach am Wochenende auf einem großen Parkplatz probieren und die ersten Kniffe fürs Wasser erlernen.

Einige haben es noch im Hinterkopf, "Wing Surfen" in den 80ern noch mit spektakulär zusammen gebastelten Segelteilen an einem fest installierten Mast.
Heute, dank der Erfahrungen aus dem Kitesurfen, eine ausgefeilte Art bei geringsten Windstärken mit einem SUP richtig viel Spaß zu haben. Entweder beim Downwinden, oder beim Foilen.
Je nach größe fängt es hier bereits schon ab 5 Knoten an.Die anfangs entscheidenen Unterschiede waren entweder "Haltestange" oder eben keine. Mittlerweile schint der Trend in die Richtung zu laufen, dass es eine entweder kompakte Mittlestrut gibt, oder sie quasi zweiteillig als aufgeblasene "Gabel" mit breiteren Haltegriffen angeboten wird.

Weiterhin gibt es zwei Lager, die einen, die Fenster im Wing befürworten und die die sie verpönen, da mag aber jeder für sich schauen was sinnvoll ist.

Zuletzt angesehen