Über 30 Jahre Surf-Erfahrung
Alle Mitarbeiter mit VDWS-Schein
OpenAir Ausstellungsfläche
Persönliche Beratung +49 4371-5888

Kiteschirme, Kites

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen Schirmkonzepten. Dabei gibt es zwar keine schlechten Schirme, aber bei weiten ist nicht jeder Schirm für jeden geeignet. Selbst die Kategorie der Allrounder spaltet sich langsam immer mehr in zwei verschiedene Lager auf. Da fällt die Wahl des richtigen Schirms nicht immer leicht. Hersteller beschreiben ihre Modelle zwar immer recht präzise, allerdings scheint dabei immer mehr jeder Schirm alles zu können. Das ist zwar nicht gelogen, trotzdem unterscheiden sich die Flugeigenschaften deutlich.>>>

 

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kiteschirme, Kites

Die Auswahl an verschiedenen Schirmen ist riesig, und nach wie vor ist die Vielfalt an Disziplinen im Kitesurfen am wachsen - und mit ihr auch die Vielfalt an völlig unterschiedlichen Schirmkonzepten. Dabei gibt es zwar keine schlechten Schirme, aber bei weiten ist nicht jeder Schirm für jeden geeignet. Selbst die Kategorie der Allrounder spaltet sich langsam immer mehr in zwei verschiedene Lager auf. Da fällt die Wahl des richtigen Schirms nicht immer leicht. Hersteller beschreiben ihre Modelle zwar immer recht präzise, allerdings scheint dabei immer mehr jeder Schirm alles zu können. Das ist zwar nicht gelogen, trotzdem unterscheiden sich die Flugeigenschaften deutlich.>>>

 

Topseller
Ozone Flow 2m² Ozone Flow 2m²
133,36 € *
- 250,00 €
Core GTS4 7m² Core GTS4 7m²
999,00 € * 1.249,00 € *
TIPP!
Core Nexus Core Nexus
ab 1.099,00 € *
- 220,00 €
TIPP!
Airush Diamond Kite Airush Diamond Kite
ab 879,00 € * 1.099,00 € *
TIPP!
Core GTS5 Core GTS5
ab 1.149,00 € *
Core Section 3 Core Section 3
ab 1.149,00 € *
Core XLITE Core XLITE
ab 1.099,00 € *
Core XR 6 Core XR 6
ab 1.199,00 € *
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Airush Session
Airush Session
Vielseitiger Performance Kite für Surf, Strapless & Freeride. Extrem wendig mit grandiosen Drift- & Boosting-Fähigkeiten. Mit zusätzlichen austauschbaren Bridles für ein individuelles Reaktionsverhalten. Als Nachfolger von Airush's...
ab 1.129,00 € *
Zum Produkt
NEU
Airush Union V6
Airush Union V6
Der Union ist Airush's sportlicher Performance Freeride-Freestyle Kite. Ein Crossover, der vor allem auch viele Big Air Fans glücklich macht. Ein genialer Kite, hooked wie unhooked, bietet er Dir smoothe und kraftvolle Loops, viel Boost...
ab 1.209,00 € *
Zum Produkt
Airush One
Airush One
Plug & Play Kite mit einfacher Handhabung. One-Strut Design mit einfachem Relaunch für leichten und unbeständigen Wind. Gute Depower Eigenschaften für einen großen Einsatzbereich. Getreu seinem Namen ist der One ein leichter...
ab 659,00 € *
Zum Produkt
Airush Ultra V4
Airush Ultra V4
Airush Ultra V4 - DER ULTRA-leichte One-Strut Kite. High-Performance zum Foilen, Freeriden & Wavekiten. Mit der einzigartigen Kombination aus leichtem Gewicht, hoher Stabilität und reaktionschnellem Flugverhalten setzt Airush mit dem...
ab 949,00 € *
Zum Produkt
Ozone Flow 2m²
Ozone Flow 2m²
133,36 € *
Zum Produkt
RRD Religion Y25
RRD Religion Y25
Alle Wellenliebhaber aufgepasst! Der Religion aus 2020 ist der ideale Wavekite. Mit großen depower Möglichkeiten an der Bar und am Kite selber, kann man nun die Wellen abreiten ohne Zug des Kites zu spüren. Dies merkt man auch bei Turns...
ab 1.069,00 € *
Zum Produkt
RRD Passion Y25
RRD Passion Y25
Der Passion aus 2020 ist ein Freeride und Freestyle Kite mit einer sehr großen Windrange. Auch bei starken Böen bleibt der Kite stabil am Himmel. Der Kite ist ein kraftvoller Schirm mit langer Hangtime für Kiter die gerne lange in der...
ab 1.125,00 € *
Zum Produkt
RRD Obsession Y25
RRD Obsession Y25
Der Obsession aus 2020 ist ein Freestyle und Wakestyle Kite, der auch Big Air standhält. Als Anfänger sollte man sich lieber mit einem etwas weniger speziellen Kite probieren. Der C-Shape des Schirms, das vier Leinensystem und die 5...
ab 1.249,00 € *
Zum Produkt
RRD Addiction Y25
RRD Addiction Y25
Der Addiction aus 2020 ist ein reiner Big Air Kite. Perfekt für Kiter, denen es nicht hoch genug sein kann und die auch gerne mal old school Tricks springen wollen. Die neue 5-Strut-Konstruktion verbessert die Hangtime und den...
ab 1.349,00 € *
Zum Produkt
RRD Vision Y25
RRD Vision Y25
Der Vision Kite aus 2020 ist ein allround Talent, egal ob Welle, Freestyle oder auch Big Air, wenn Du von allem etwas möchtest, ist dieser Kite perfekt dafür gebaut. Durch eine hohe Stabilität am Himmel, kann der Kite gut in der Welle...
ab 1.102,00 € *
Zum Produkt
RRD Emotion Y25
RRD Emotion Y25
Der Emotion von 2020 ist ein one Strut Kite, der sich hervorragend gut zum Freeriden und Foilen eignet. Die fehlenden Struts machen die leichte Bauweise aus, dadurch geht der Kite schon bei sehr wenig Wind los und der Relauch auf dem...
ab 900,00 € *
Zum Produkt
Airush Ultra V3
Airush Ultra V3
Der leichteste Kite, den wir je gemacht haben. (Der 9m Ultra ist fast 30% leichter im Vergleich zum 9m Lithium) Verdoppelte Haltbarkeit (Neuer V4 Dyneema Loadframe mit WebTech ) Perfekt für Freeride Foil, Leichtwind und Strapless-Kiten....
ab 1.099,00 € *
Zum Produkt
1 von 3

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze Vielfalt des Kitesurfens mitnehmen möchte.

Neben den klassichen Allroundern, die sich vor allem durch einen soliden Grundzug, mittlere Drehgeschwindigkeit und sehr gute Höhelaufeigenschaften auszeichen, rücken die sogenannten Funkites immer mehr in den Mittelpunkt. Immer noch leicht zu fliegen und gut im Höhelaufen, bringen diese Kites eine wesentlich höhere Fluggeschwindigkeit mit. Wer sich ein wenig mehr in Richtung Welle oder Kiteloops orientieren möchte, sollte lieber hier zugreifen.

Viele Marken bieten ein wenig entschärfte Versionen ihrer Allroundkites an. Diese sind speziell auf Einsteiger zugeschnitten, lassen sich also sehr leicht aus dem Wasser starten und bieten eine nicht ganz so starke Kraftentfaltung. Trotzdem sind diese Kites keineswegs ein Wegwerfartikel. Auch fortgeschrittene Surfer können sich damit locker in den dritten Stock beamen oder Wellen in der Nordsee abreiten.

C-Kites sind so radikal wie ihr Ruf. Dabei gehören sie zu den ältesten Kites auf dem Markt. Kein anderer Schirm bietet so viel Kraft wie ein C-Kite, entsprechend gehören diese Schirme nur in die Hände von erfahrenen Kitern, die sich an radikale Freestyle-Tricks wagen. Alle anderen sollten hier die Finger von lassen. Wavekites haben sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert.

Fast alle Marken haben inzwischen reinrassige Wavekites im Programm. Dabei sind diese längst nicht mehr nur für Kapstadt geeignet. Die Schirme haben alle mindestens eine hohe Fluggeschwindigkeit, die meisten sind tatsächlich super flink am Himmel. Dabei gibt es Schirme, die soliden Zug beim Flug durch das Windfenster erzeugen, und den Fahrer damit in den nächsten Turn ziehen. Andere Schirme bleiben auch in der Powerzone absolut brav, und ermöglichen damit einen Stil wie beim Wellenreiten.

Alle Schirme bieten hervorragende Drift-Eigenschaften. Das bezeichnet die möglichkeit des Schirms, rückwärts mitzuschweben. Das hilft nicht nur bei Sideoffshore-Wind auf Mauritius, sondern auch wenn ihr in Heiligenhafen einen langen Turn auf den Schirm zufahrt. Ein guter Wavekite bleibt in (fast) jeder Situation stabil am Himmel. Durch die sehr guten Relaunch-Eigenschaften und das direkte Flugverhalten können auch Ein- und Aufsteiger hier zugreifen – wenn auch nicht ausnahmslos.

Natürlich gibt es noch viele andere Unterkategorien, momentan etwa mischen Kites speziel für sogenannte Foilboards den Markt auf. Wir hoffen, euch trotzdem mit dieser Auflistung ein wenig bei der Entscheidung geholfen zu haben.

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze... mehr erfahren »
Fenster schließen

Allrounder sind sicherlich die größte und beliebteste Schirmklasse. Sie können von allem ein bisschen und sind damit bestens sowohl für Einsteiger als auch für jeden geeignet, der die ganze Vielfalt des Kitesurfens mitnehmen möchte.

Neben den klassichen Allroundern, die sich vor allem durch einen soliden Grundzug, mittlere Drehgeschwindigkeit und sehr gute Höhelaufeigenschaften auszeichen, rücken die sogenannten Funkites immer mehr in den Mittelpunkt. Immer noch leicht zu fliegen und gut im Höhelaufen, bringen diese Kites eine wesentlich höhere Fluggeschwindigkeit mit. Wer sich ein wenig mehr in Richtung Welle oder Kiteloops orientieren möchte, sollte lieber hier zugreifen.

Viele Marken bieten ein wenig entschärfte Versionen ihrer Allroundkites an. Diese sind speziell auf Einsteiger zugeschnitten, lassen sich also sehr leicht aus dem Wasser starten und bieten eine nicht ganz so starke Kraftentfaltung. Trotzdem sind diese Kites keineswegs ein Wegwerfartikel. Auch fortgeschrittene Surfer können sich damit locker in den dritten Stock beamen oder Wellen in der Nordsee abreiten.

C-Kites sind so radikal wie ihr Ruf. Dabei gehören sie zu den ältesten Kites auf dem Markt. Kein anderer Schirm bietet so viel Kraft wie ein C-Kite, entsprechend gehören diese Schirme nur in die Hände von erfahrenen Kitern, die sich an radikale Freestyle-Tricks wagen. Alle anderen sollten hier die Finger von lassen. Wavekites haben sich in den letzten Jahren immer mehr etabliert.

Fast alle Marken haben inzwischen reinrassige Wavekites im Programm. Dabei sind diese längst nicht mehr nur für Kapstadt geeignet. Die Schirme haben alle mindestens eine hohe Fluggeschwindigkeit, die meisten sind tatsächlich super flink am Himmel. Dabei gibt es Schirme, die soliden Zug beim Flug durch das Windfenster erzeugen, und den Fahrer damit in den nächsten Turn ziehen. Andere Schirme bleiben auch in der Powerzone absolut brav, und ermöglichen damit einen Stil wie beim Wellenreiten.

Alle Schirme bieten hervorragende Drift-Eigenschaften. Das bezeichnet die möglichkeit des Schirms, rückwärts mitzuschweben. Das hilft nicht nur bei Sideoffshore-Wind auf Mauritius, sondern auch wenn ihr in Heiligenhafen einen langen Turn auf den Schirm zufahrt. Ein guter Wavekite bleibt in (fast) jeder Situation stabil am Himmel. Durch die sehr guten Relaunch-Eigenschaften und das direkte Flugverhalten können auch Ein- und Aufsteiger hier zugreifen – wenn auch nicht ausnahmslos.

Natürlich gibt es noch viele andere Unterkategorien, momentan etwa mischen Kites speziel für sogenannte Foilboards den Markt auf. Wir hoffen, euch trotzdem mit dieser Auflistung ein wenig bei der Entscheidung geholfen zu haben.

Zuletzt angesehen